Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins.
(Seneca)

Donnerstag, 26. Mai 2016

Infoveranstaltung So 29.05. 17:00

Liebe Reinhardswaldfreunde,

am kommenden Sonntag findet eine Infoveranstaltung zum Thema Windenergie im Reinhardswald statt.
Dass es dabei kritisch zugeht dürfte jedem klar sein. Ich rate euch, informiert euch, es geht auch um eure Heimat.



Sonntag, 22. Mai 2016

Mein Reinhardswald?

Der geneigte Leser kennt ja mittlerweile meine Webseiten und vielleicht sogar auch mein Büchlein, welchen ebenfalls den Titel 'Mein Reinhardswald' trägt.
Doch ist es wirklich nur mein Wald? 

Dein Reinhardswald?


Natürlich nicht, schließlich ist der Reinhardswald für jedermann zugänglich, sei es als Erholungsgebiet, Wanderstrecke, Lebensraum oder Ausflugsziel. Und viele Menschen besuchen ihn auch bereits regelmäßig und genießen seine Einmaligkeit in Sachen Natur, Kultur und Freizeit. 
Es ist also auch schon ein Stück weit ihr Reinhardwald und jeder erlebt ihn auf seine ganz persönliche Art und Weise. Ich bin seinem Zauber bereits vor vielen Jahren erlegen und ich genieße jede Stunde, die ich dort verbringen kann. Mit meiner Webseite, dem Buch und nun auch durch geführte Wanderungen möchte ich den Menschen diesen Wald näher bringen, sie einladen sich mit diesem Stück Landschaft auseinanderzusetzen und all seine Wunder kennen zu lernen.


Der Reinhardswald


Dieses Ziel haben neben mir natürlich noch viele andere Menschen, ganz offen oder auch eher nur gedanklich, allen voran die Interessengemeinschaft "Lebensraum Reinhardswald". Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt vom Landrat a.D. Dr. Udo Schlitzberger, Hermann-Josef Rapp (der Stimme des Reinhardswaldes) und Pfarrer Christian Trappe aus Lippoldsberg. 
Ziel ist es, die Chancen des Reinhardswaldes zu nutzen, wenn dieser zum Naturpark erhoben wird. Und diese Chancen sind manigfaltig, dass die ganze Region davon profitieren kann. Wichtig ist dabei allerdings, dass eine breite bürgerschaftliche Mehrheit sich dafür einsetzt, denn nur mit viel Engagement lassen sich alle Potenziale nutzen.

Unser Reinhardswald!


Wenn wir, die Menschen der Region Reinhardswald, alle an einem Strang ziehen, dann können wir unglaublich viele Dinge gemeinsam erreichen:

- Erhaltung unseres einmaligen Reinhardswaldes mit seiner Artenvielfalt und Kulturgeschichte
- Stärkung des sanften Tourismus im ländlichen Raum
- Schaffung von Arbeitsplätzen 
- Erhalt und Verbesserung unserer Infrastrukturen 
- Attraktivitätssteigerung als Lebensraum und Wirtschaftsstandort
- Bildung von Vernetzungen und Win-Win Partnerschaften

Wie ihr seht, können wir alle an den Chancen partizipieren, wir müssen es nur selbst in die Hand nehmen und unsere Chancen ergreifen.
Aus diesem Grund lade ich euch ein, euch rege am Projekt 'Naturpark Reinhardswald' zu beteiligen, eure Ideen mit einzubringen, eure Ängste und Sorgen zu äußern und am Ende mit breitem bürgerlichen Engagement ein neues Kapitel Reinhardswald aktiv mit zu gestalten.


Eure Stimme für unseren Wald zählt


Es finden bereits des Öfteren Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen den Reinhardswald betreffend statt. Die Termine findet ihr meistens in der Tagespresse. Dort können wir uns Gehör verschaffen und aktiv an der Gestaltung teilhaben.


Montag, 2. Mai 2016

Jetzt geht's los!

Frühlingszeit ist Wanderzeit, das wisst ihr ja alle. Diejenigen unter euch, die Lust haben den Reinhardswald gemeinsam mit mir zu erkunden, können dies ab sofort tun.

Mittlerweile habe ich erfolgreich die Prüfung zum lizensierten Wanderführer nach den Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes absolviert und die erste Kooperation geschlossen.
Dort findet ihr auch die ersten beiden Termine für eine schöne, 14 Kilometer lange Reinhardswaldwanderung.

Am Sonnatg den 22.05.2016 und Sonntag den 10.07.2016 führe ich in Kooperation mit FFH-Erlebnistouren jeweils eine Wanderung um und in den Urwald Sababurg.

Die genaue Ausschreibung und die Buchungsmöglichkeiten findet ihr unter folgendem Link:



Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer.

Euer Wanderführer Gero Lenhardt